Startseite

Aktuelles aus Bootsbau, Yachtbau & Schiffbau

Arbeitsgemeinschaft Hausboot+ stellt Qualitätssiegel vor

16. April 2021 - 11:03
Nirgendwo empfindet man die Entschleunigung vom Alltag so intensiv wie auf einem Hausboot in der Abgeschiedenheit einer idyllischen Bucht.

Es geht um Vorschriften, Normen und gesetzliche Bestimmungen zum umfangreichen und oftmals emotional betrachteten Thema Hausboot. Als Noah, der Ahn aller Bootsbauer, lange vor unserer Zeit seine Arche baute, hatte er mit deutlich weniger Vorschriften zu kämpfen, als seine Kollegen heutzutage. Das Schiff, das er baute, war keine Fähre oder Frachtschiff, denn er wollte nicht irgendwo hin, sondern er wollte nur mit seiner Familie und einigen Tieren ein paar Tage auf dem Wasser verbringen. Weiterlesen...

Brexit: Yachten unter britischer Flagge und Mehrwertsteuer

16. April 2021 - 10:56

Nachdem das britische Königreich ab Anfang 2021 das Zollgebiet der EU verlassen hat, gilt es nun als "Drittland". Diese Neubewertung wirkt sich auf die umsatzsteuerliche Behandlung von Yachten unter britischer Flagge in EU-Gewässern aus. Ebenso ist die Behandlung von Yachten unter EU-Flagge, die in britische Gewässer einfahren, betroffen. Die Änderung bedeutet, dass Schiffe unter britischer Flagge nun von der EU wie alle anderen Sportboote unter Nicht-EU-Flagge behandelt werden. Weiterlesen...

50 Jahre Sommerfeld + Thiele

16. April 2021 - 10:45
Auf rund 12.000 Quadratmeter Nutzfläche in der Möllner Waldstadt sind Produktion, Lager, Versand und Verwaltung zu finden.

Was mit der Produktion von Bootsbausperrholz begann, entwickelte sich zu einem in ganz Europa tätigen Lieferanten für Bootsbausperrholz, Hobelware, Messerfurnieren, Sägefurnieren, SIKA-Dicht- und Klebestoffe und vielem mehr. Als Edmund Sommerfeld und Karin Thiele am 15. April 1971 die Sommerfeld + Thiele GmbH gründeten, hatten sie wahrscheinlich wie so viele Firmengründer Visionen, aber die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in den letzten 50 Jahren war so nicht vorhersehbar. Weiterlesen...

Messegeschäft 2020 um 70 Prozent eingebrochen

16. April 2021 - 10:40
werDichtes Gedränge auf Messeständen wird es auch 2021 nicht geben, selbst wenn es im Laufe des Jahres wieder Messen geben wird. Die Hygieneregeln sehen Besuchergrenzen und Abstände vor.

AUMA: Deutsche Messen brauchen klare Perspektiven für Neustart in 2021. Rund 380 Messen sollten nach den Planungen der Veranstalter vom Herbst 2020 im Jahr 2021 in Deutschland durchgeführt werden. Bereits jetzt sind aufgrund der andauernden Pandemie rund 110 Messen abgesagt oder nach 2022 verschoben worden. Weiterlesen...

Zur Saison 2021

16. April 2021 - 10:31
Claus-Ehlert Meyer, Geschäftsführer des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbandes

Die nächste Wassersportsaison in Zeiten von Corona steht vor der Tür und wir haben in den letzten Monaten gelernt, dass Prognosen und Erwartungen häufig auch die kürzesten Vorhersagezeiträume nicht überlebten. Trotzdem gibt es viele Anzeichen dafür, dass eine erfolgreiche Saison bevorsteht. Weiterlesen...