DBSV - The voice of the German boatbuilding!

Startseite

Aktuelles aus Bootsbau, Yachtbau & Schiffbau

A & R baut drittes Mehrzweckschiff für den Bund

16. October 2020 - 12:35
Die neuen Spezialschiffe von A & R sind 95 Meter lang und werden mit Flüssiggas betrieben.

Die Neubauten werden im Rahmen der maritimen Notfallversorgung in der Nord- und Ostsee im Einsatz sein. Nach dem Auftrag zum Bau von zwei neuen Mehrzweckschiffen im vergangenen Jahr, kann jetzt auch ein drittes Spezialschiff bei Abeking & Rasmussen (A&R) in Bremen gebaut werden. Alle drei neuen Schiffe der Wasser und Schifffahrtsverwaltung (WSV) werden mit Flüssiggas (LNG) angetrieben und erhalten eine Spezialausstattung mit der im Falle von Havarien Einsätze deutlich verbessert werden können. Der Bund investiert damit insgesamt 600 Millionen Euro. Weiterlesen...

Marinefahrzeuge in Holzbauweise (2)

26. November 2020 - 19:48
Kriegsfischkutter in einer Ausrüstungsvariante als Minensucher. (Auf dem Garten, Yacht- u. Bootswerft Burmester)

Alte Bootsbautechniken vor dem Vergessen bewahren. Bootsbaumeister Jörn Niederländer hat sich mit den Produktionsabläufen von Marinefahrzeugen in den Jahren des Zweiten Weltkriegs beschäftigt. Beim Bau der hölzernen Marinefahrzeuge der Vorkriegs- und Kriegsjahre gab es einige Besonderheiten in der Bauart, aber nichts, was sich nicht vorher schon beim Bau von Sport- oder Rettungsbooten bewährt hatte. Weiterlesen...

Werftbetrieb in sechster Generation

26. November 2020 - 19:48
Neben Yachtservice und Winterlager gehört aktuell zum Hauptgeschäft der Traditionswerft der Bau von GFK-Tretbooten, aber auch von Motorbooten mit elektrischem Antrieb.

Die Bootswerft Ringmaier am Ammersee kann als Familienbetrieb auf eine 150 Jahre lange Geschichte zurückblicken. 1870 gründete der Urgroßvater von Peter Ringmaier die Werft und später die „Ammersee Schifffahrt”. Hergestellt wurden Fischerboote, Ruderzillen und Lastenkähne. Weiterlesen...

Einfuhrumsatzsteuer für Gebrauchtboote

26. November 2020 - 19:48

Das Thema der ordnungsgemäßen Versteuerung von gebrauchten Schiffen ist nach wie vor von höchstem und aktuellem Interesse für viele Kaufinteressenten. Hierzu gibt es nur wenige und meist unvollständige Informationen im Internet. Wir versuchen Licht ins Dunkel zu bringen: Weiterlesen...

Digitalisierung klassischer Yachten

5. November 2020 - 8:12
Das heutige CAD-System macht es möglich: der Informationsgehalt von 13 Zeichnungsblättern der ursprünglichen Konstruktion der Hanse-Jolle kann auf einem AO-Plot dargestellt werden.

Durch die Digitalisierung klassischer Yacht-Risse wird nicht nur der Neubau, sondern auch die Reparatur erleichtert. Von Wolfram Thiele. In den Zeiten des klassischen Yachtbaues gab es noch keine Computer oder CAD-Systeme. Alle Konstruktionszeichnungen mussten am Zeichenbrett mit schwarzer Tusche auf Papier gezeichnet werden. Nachteilig war insbesondere die schwierige Änderbarkeit dieser Zeichnungen. Weiterlesen...