DBSV - The voice of the German boatbuilding!

FAQ

  • Ich plane Hausboote herzustellen. Wann soll ich mein Projekt anmelden?
    Sobald die ersten Pläne vorliegen. Schon vor dem Bau wird sich unser Experte mit dem Hersteller in Verbindung setzen, um offensichtliche Fehler anzusprechen.

  • Wir stellen bereits seit langem Hausboote her und wollen diese prüfen lassen. Ist eine Schulung trotzdem erforderlich?
    Ja, nur so kann sicher gestellt werden, dass der Hersteller über alle aktuellen Informationen verfügt und für alle Teilnehmer über eine gleichwertige Basis an Wissen verfügen.

  • Wie lange dauert eine Schulung?
    Die Schulung dauert einen Tag und ist in mehrere Themen unterteilt, es finden ausreichend Pausen statt. Dies gilt für eine Präsenz- als auch für eine Onlineschulung.

  • Ich möchte in der Arbeitsgruppe mitwirken. Für wen ist das möglich?
    Für alle Interessierte, die einen professionellen Hintergrund im direkten oder indirekten Umgang mit Hausbooten haben und mit ihrer Erfahrung die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe bereichern, Aufgaben übernehmen und Ergebnisse erarbeiten wollen. Die Mitgliedschaft im DBSV ist erforderlich.

  • Unser Unternehmen baut Hausboote in Serie. Wird jedes Hausboot einzeln geprüft?
    Nein, die Prüfung für baugleiche Hausboote findet einmalig statt und die Auszeichnung kann auf alle Produkte angewandt werden, so lange die geprüften Kriterien nicht verändert werden.