DBSV - The voice of the German boatbuilding!

Kleine Batterien-Kunde

25. June 2020 - 14:37
GMM Batterien

Thomas Dührkop, Inhaber der Global Maritime Management GmbH (GMM) und Leiter der DBSV-Arbeitsgruppe Yachtelektrik gibt einen Überblick über gebräuchliche Batterien im maritimen Umfeld und macht deren Unterschiede deutlich. Die Einsatzbereiche von Batterien auf Yachten und Booten werden immer vielfältiger. Sie sollen für einen reibungslosen Start von Motoren sorgen. Sie müssen ausreichend Energie für notwendige Verbraucher wie Funk- und Navigationssysteme, Bugstrahlruder und Winschen, Heizung, Klimaanlagen und Kühlschränke vorhalten. Auch auf Entertainment (Radio, TV, Internet) wollen Eigner nicht verzichten. Wenn sie sich dann noch für einen modernen, elektrischenoder dieselelektrischen Antrieb entscheiden, benötigen sie auch hierfür einen Energiespeicher. Im maritimen Bereich werden hauptsächlich Blei- oder Lithiumbasierte Energiespeicher genutzt. Die verschiedenen Einsatzbereiche stellen unterschiedliche Anforderungen an die jeweiligen Batterien.