Werftbetrieb in sechster Generation

26. November 2020 - 19:48
Neben Yachtservice und Winterlager gehört aktuell zum Hauptgeschäft der Traditionswerft der Bau von GFK-Tretbooten, aber auch von Motorbooten mit elektrischem Antrieb.

Die Bootswerft Ringmaier am Ammersee kann als Familienbetrieb auf eine 150 Jahre lange Geschichte zurückblicken. 1870 gründete der Urgroßvater von Peter Ringmaier die Werft und später die „Ammersee Schifffahrt”. Hergestellt wurden Fischerboote, Ruderzillen und Lastenkähne.