Wasser statt Hydrauliköl

26. Oktober 2016 - 8:03
Gruppenbild zur Zertifizierung des neuen umweltschonenden Piening Propellers mit geschäftsführendem Gesellschaftler Mathias Pein (zweiter von rechts).

Weltneuheit: Die Otto Piening GmbH entwickelte Verstellpropeller mit Wasserhydraulik. Der Propellerhersteller Otto Piening GmbH hat jetzt Schiffsschrauben entwickelt, die statt mit Öl auch mit Wasserhydraulik verstellt werden können. Diese umweltschonende Weltneuheit wurde inzwischen von der führenden Klassifikationsgesellschaft DNV GL zertifiziert und für den Markt der Megayachten, aber auch der Forschungs- und Marineschiffe nebst Küstenwache freigegeben. Mehr als zwei Millionen Verstellzyklen unter Volllast und anderthalb Jahre intensive Entwicklungsarbeit in der Werkstatt bei Piening Propeller liegen hinter der Erfindung. Die Verschleißerscheinungen waren ausgesprochen gering. Speziell beschichtete Hochleistungs-Composite-Werkstoffe an den mechanisch besonders beanspruchten Stellen ermöglichten ein herausragendes Testergebnis. Die neuartige Technik wurde jetzt zum Patent angemeldet.