Messe Dubai 2016

5. Mai 2016 - 8:03
Ein Hingucker: Die Uhr von Sattler auf dem Deutsche Yachten Stand in Dubai

Auch dieses Jahr stellte die Arbeitsgruppe Deutsche Yachten wieder auf der Dubai International Boat Show (DIBS) aus. Im Mittelpunkt standen attraktive Exponate von verschiedenen Mitgliedsunternehmen: Waschbecken und Amarturen von Dornbracht, ein Propeller von Piening, Glas von Tilse, Uhren von Sattler, Muster und Regal von Oldenburger, Holzschachbrett von Gehr. Teilweise waren sie auch in den Standbau integriert, wie zum Beispiel ein Teaksteg mit Ornamentik und beleuchtetem „Deutsche-Yachten- Schriftzug“ (Yachtlite und Wolz Nautic) oder ein
Sonnensegelsystem von Multiplex. Bewusst wurde das Label „Made in Germany“ in den Vordergrund gestellt. Die Platzierung im Marine Lifestyle & Luxury Tent war exzellent, da der Blick der Besucher gleich nach Betreten der Messe auf den Deutsche Yachten Stand fiel. Die Besetzung des Standes war durchgehend gewährleistet und einheitliche Bekleidung mit gesticktem Logo machten es den Besuchern leicht den richtigen Ansprechpartner zu finden.

PDF: