Inklusion an Bord

15. Juni 2022 - 10:13
Am Start auf der Kieler Woche: Die Mitglieder des Projekts „Gelebte Inklusion auf der Regattabahn“

Leuchtturm-Projekt des NRV soll sich bundesweit entwickeln. Olympia-Seglerin übernimmt die Schirmherrschaft. Das Projekt „Gelebte Inklusion auf der Regattabahn“ startete im Januar 2021 als ein erstes Gemeinschaftsprojekt der Segel-Sparte des Hamburger Vereins FC St.Pauli Segeln und des Norddeutschen Regatta Vereins mit dem ehrgeizigen Ziel, Blinde, Sehbehinderte, Sehende sowie Gehörlose und Hörende ohne besondere Verrechnung oder besondere Berücksichtigungen mit einer J70 auf die Regattabahn der Kieler Woche zu bringen.