Ein Jahr Chartersiegel - der VDC zieht Bilanz

9. November 2016 - 8:03
Mit dem neun VDC-Chartersiegel sind Charterkunden sehr viel besser abgesichert.

Das neue Produkt zur Kundenabsicherung hat sich etabliert. Pünktlich zum Buchungs-Start der Saison 2016 hat der Verband, in Kooperation mit der EIS - European Insurance & Services GmbH, im November 2015 das VDC-Chartersiegel eingeführt. Wie sich das Produkt entwickelt hat, ob es erfolgreich Verwendung im Chartergeschäft findet und wie es bei Kunden ankommt – der Vorstand und die Geschäftsstelle des Verbandes ziehen Bilanz. Das neue Produkt zur Kundengeldabsicherung, das sich in Inhalt und Abwicklung komplett von den bereits auf dem Markt existierenden Produkten unterscheidet, hat sich bereits im ersten Versicherungsjahr erfolgreich in der Branche etabliert. „Wir sind sehr zufrieden,“ sagt Geschäftsstellenleiterin Catharina Falk. „Innerhalb der vergangenen zehn Monate nach Einführung des neuen Chartersiegels haben wir bereits zwanzig Versicherungsnehmer, die das Produkt zur Kundengeldabsicherung nutzen. Sowohl das Chartersiegel „Classic", als auch das Chartersiegel „Platinum“.