Charterbesteuerung

26. Mai 2015 - 14:04

In Kroatien wurde die Klärung der für viele Vercharterer und Charterkunden wichtige Frage einer Charterbesteuerung wieder vertagt.

Charterbesteuerung

Die Erwartungen der Branche waren hoch, als die erste Fachmesse „Tage der kroatischen Charter, Anfang März begann. Dann kam für die vielen angereisten Vertreter von Charterfirmen die Enttäuschung: Die erhofften Informationen über bevorstehende Änderungen, die mit dem diesjährigen EU-Beitritt Kroatiens anstehen, blieben aus. Der geplante Workshop über die Versteuerung der Charterservices und der Agenturprovisionen mit dem kroatischen Finanzministerium wurde kurzfristig abgesagt und Flotten sowie Agenturen auf Mitte April vertröstet.