43m-Vermessungsschiff

1. Oktober 2015 - 8:00

Im Februar unterzeichneten Fr. Fassmer GmbH & Co. KG und Fugro OSAE GmbH einen Vertrag über das neue 43m-Forschungsschiff Sultan. Abnehmer und späterer Betreiber sollte die saudi-arabische General Commission for Survey (GCS) sein. Fassmer wurde beauftragt, das Schiff in einem Zeitraum von nur 14 Monaten zu bauen. Am 23. 4. 2015 übergab die Werft den Neubau fristgerecht und komplett ausgestattet an der Berner Pier an Fugro. Die RV Sultan ist eine leicht abgeänderte Version der 2013 an Fugro ausgelieferten SV Fugro Helmert. Konstruktion und Bau: Bei dieser Konstruktion wurde anspruchsvolle, modular aufgebaute Messtechnik in ein ebenso effizientes wie vielseitiges Schiff mit einem Raumgehalt von nur 497 BRT eingebaut.