Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen des DBSV und seiner Mitglieder.

Eigene Oberflächentechnik

Ein Kranteil wird in die neue Strahlkabine der FUCHS Oberflächentechnik verbracht.

FUCHS Fördertechnik AG mit neuer Tochterfirma in Oststeinbek

Strahlen, lackieren und trocknen – das erledigt die FUCHS Fördertechnik AG aus der Arbeitsgruppe DEUTSCHE YACHTEN jetzt in-house. Mehr noch, nach Gründung der Tochtergesellschaft FUCHS Oberflächentechnik GmbH wird das komplette Leistungsspektrum auch externen Kunden angeboten. Dafür hat das Produktionsunternehmen für individuelle Krane im Schiff- und Großyachtbau sowie Offshore- und Industriebereich seinen Standort in Oststeinbek bei Hamburg erweitert.

dahm international announces the in-house sale of the sailing superyacht CIM Farr 78 Y NOT!

24.30m sailing superyacht CIM Farr 78 Y NOT
dahm  international announces the  in-house sale  of the  sailing superyacht CIM Farr  78 Y NOT!

dahm  international announces the  in-house sale  of the  24.30m sailing superyacht CIM Farr  78 Y NOT  – with Lukas Stratmann, managing partner dahm  international, having represented the seller and  the  buyer.

Congratulations to Lukas Stratmann for introducing the buyer to the seller in this in-house sale of dahm international. Y NOT was asking € 575,000.

Nachwuchs und Umzug bei GEHR Yacht and Aircraft Interior

Antonia Gehr übernimmt den Bereich Marketing und Sales bei Gehr

Antonia Gehr erweitert seit Oktober 2015 das Team der Firma GEHR. Frau Gehr ist gelernte Kommunikationswirtin und studierte im Anschluss Betriebswirtschaftslehre in Köln und Hamburg. Sie ist seit ihrer Kindheit fest mit dem Unternehmen verankert und nun fester Bestandteil der Firma GEHR. Frau Gehr ist in unserem Unternehmen für den Bereich Marketing und Sales verantwortlich sowohl im Bereich der Yachten als auch im Bereich Private Jets.

50 Jahre Segelstoffe auf Höchstniveau

Segeltuch-Weberei von DIMENSION-POLYANT

DIMENSION-POLYANT als Weltmarktführer Made in Germany

Der Weltmarktführer für Segeltuche feiert Jubiläum: 50 Jahre DIMENSION-POLYANT. Das innovative Unternehmen aus der Arbeitsgruppe DEUTSCHE YACHTEN mit Hauptsitz in Kempen nahe der niederländischen Grenze steht seit einem halben Jahrhundert für innovative Gewebe und Laminate. Weltweit überzeugt das Know-how der Macher vom Niederrhein – mit formstabilen Stoffen, die Regattacracks durch Schnelligkeit und Fahrtensegler durch Langlebigkeit in Erfolge ummünzen.

boot 2016

Die Arbeitsgruppe Deutsche Yachten im DBSV trat auf der diesjährigen boot in Düsseldorf an alter Stelle mit neuem Standkonzept auf, das von Besuchern und Ausstellern gleichermaßen gelobt wurde. Kern des neuen Standes ist ein großer Halbkreis mit einer Höhe von ca. 2 Metern und einem Durchmesser von 15 Metern in 4 Metern Höhe. Er dient als Träger für die Deutsche Yachten Logos. Mit einem runden Tresen und einem Halbrund im Teppich wurde die Form aufgenommen.

dahm 120 – Ein Luxuscruiser für das Brokerhaus

Außergewöhnliche Superyachten sind ihr Heimatrevier – das eine Mitglied handelt sie gebraucht, das andere zeichnet neue. Nun münden ihre Expertisen erstmals in ein Synergieprojekt der Arbeitsgruppe DEUTSCHE YACHTEN: Das exklusive Brokerhaus dahm international und die Konstrukteure der beiderbeck designs aus Bremen-Vegesack kooperieren beim Bau einer 36,5-Meter-Segelyacht, die ihresgleichen suchen werde, so die Initiatoren. Details der dahm 120 sollen auf der boot Düsseldorf vom 23. bis 31. Januar 2016 bekanntgegeben werden.

Cruisen wie James Bond 007

Bewährtes 80-Meter-Patrouillenboot als Luxusmotoryacht

Bewährtes 80-Meter-Patrouillenboot als Luxusmotoryacht

Wenn die Küstenwache in See sticht, muss es zuweilen schnell gehen. Einsätze begleiten Hubschrauber und Tender von Bord aus – Features, die den Träumen von Privateignern durchaus entsprechen. Deshalb hat die Fassmer-Werft nun aus ihrem bewährten Patrouillenboot OPV80 mit beiderbeck designs eine Luxusmotoryacht konzipiert. In dem Synergieprojekt aus der Arbeitsgruppe DEUTSCHE YACHTEN kooperieren zwei Mitgliedsbetriebe von der Unterweser.

Groß und Genua leichter und länger haltbar

Groß und Genua leichter und länger haltbar

Dimension-Polyant aus der Arbeitsgruppe DEUTSCHE YACHTEN hat für anspruchsvolle Eigner und Skipper ein länger haltbares und dennoch leichtes Oberflächenlaminat entwickelt, das sich auch für Superyachten eignet. Lite Skin™ schützt die innere Gitterstruktur von Karbonsegeln jeder Größe mit einer höheren Abriebfestigkeit als Film/Film-Qualitäten. Diese textile Oberfläche verbessert zugleich die Handhabung von Groß und Genua für Fahrtensegler und erlaubt sogar einen Regattaeinsatz.

Seiten