Lissé – Designarmatur voller Kontraste

Dornbracht Lissé umfasst rund 25 Armaturen und Accessoires für alle Anwendungsbereiche im Bad, wie beispielsweise eine Wandvariante für den Waschtisch in Kombination mit einer Regenbrause und Stabhandbrause für die Dusche.
Montag, Mai 23, 2016

Eine „echte Dornbracht“ im Einstiegspreissegment auch für Refits

Mit der neuen Serie Lissé hat Dornbracht auf der Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile eine Designarmatur im Einstiegspreissegment für eine ebenso qualitäts- wie budgetbewusste Zielgruppe der Superyachteigner vorgestellt. Die innovative Ästhetik setzt einen Akzent im Bad, der sich auch für Refits anbietet. Das gesamte Interieur kann mit einfachen Mitteln aufgewertet werden und der Eigner sich dennoch etwas Besonderes gönnen: eine „echte Dornbracht“. Das Iserlohner Familienunternehmen aus der Arbeitsgruppe DEUTSCHE YACHTEN präsentierte in Italien zudem Armaturen-Ikonen und einen Spa-Parcours sowie das Portfolio glasierter Stahlwaschbecken und Möbel der seit 2013 zur Dornbracht-Gruppe gehörenden Marke Alape.

Die hybride und filigrane Formensprache des Lissé-Designs ist voller Kontraste: Klare geometrische Grundformen und exakte Radien treffen auf geschwungene Konturen, großzügige Flächen auf schmale Kanten. Der nach oben geneigte, konisch zulaufende Hebel der Armatur hebt sich spielerisch von ihrem streng zylindrischen Grundkörper und dem flachen Auslauf ab. Die schwarze Abdeckhaube unterhalb des Hebels setzt in Kombination mit der Chromoberfläche einen weiteren Akzent.

Der Bedienmechanismus sorgt mit einer geschmeidigen, fließenden Hebelbewegung für hohen Bedienkomfort. Diese spiegelt sich auch im Namen wider: Lissé (frz. „lissé“ = „geglättet“) verweist zum einen auf die „weiche“ Bedienung des Hebels, zum anderen greift er die L-Form des Armaturenkörpers auf. Der „Accent aigu“ (´) auf dem é zitiert das charakteristische, nach oben geneigte Hebeldesign.

Die Armaturenserie Lissé ist in den Ausführungen Chrom und Platin matt zu erhalten und umfasst rund 25 Produkte für die Anwendungsbereiche Waschtisch, Bidet, Dusche und Wanne. Eine Besonderheit ist der Einhebelmischer für den Waschtisch, der nicht nur an Bord optional in einer speziellen, wassersparenden Variante erhältlich ist. Mit 21 feinen Einzelstrahlen wird dabei die standardmäßige Durchflussmenge von 5,3 Litern auf 3,8 Liter pro Minute reduziert.

Lissé ergänzt das Portfolio der Marke im Einstiegspreissegment und bietet zugleich alle Vorteile einer „echten Dornbracht“: erstklassige Verarbeitung und Qualität „Made in Germany“. Die Formensprache beruht auf den fünf Designprinzipien Proportionalität, Präzision, Progressivität, Persönlichkeit und Performance. Diese bilden die Grundlage einer nachhaltigen Ästhetik, die sich nicht am Zeitgeschmack, sondern an universellen Gestaltungsprinzipien wie dem Goldenen Schnitt orientiert.

Die bereits erfolgreich im Markt eingeführte Serie Supernova erweitert Dornbracht um einen neuen Waschtisch-Einhebelmischer. Eine verfeinerte Formensprache sowie ein filigraner, seitlich angebrachter Hebel unterstreichen die skulpturale Eleganz der Armatur.

Weitere Informationen und hochauflösende Fotos:

Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG Armaturenfabrik

Nina Heierhoff

Köbbingser Mühle 6

58640 Iserlohn

T: +49(0)2371 433-0

F: +49(0)2371 433-129

E: presse@dornbracht.de

dornbracht.com