Der Verband - Gemeinsam stark!

Der DBSV wurde Mitte der fünfziger Jahre von den westdeutschen Bootsbau-Innungen gegründet und ist in der Rechtsform des eingetragenen Vereins (e.V.) organisiert. Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und sechs Beisitzern. Die Mitglieder des Vorstandes werden auf vier Jahre gewählt. Die Wahlen finden während der Mitgliederversammlung auf der mehrtägigen Frühjahrstagung Anfang März statt, eine weitere Mitgliederversammlung im Herbst dient in erster Linie der Verabschiedung des Haushaltsplanes für das folgende Jahr.

In der Geschäftsstelle wird die klassische Verbandsarbeit geleistet. Es werden Informationen gesammelt, aufbereitet und an die Mitgliedsunternehmen weitergegeben. Die Gemeinschaftsbeteiligungen auf den Messen werden organisiert und die Zeitschrift bootswirtschaft wird geschrieben. Anfragen von Verbrauchern werden an die Mitglieder weitergeleitet und die Homepages mit den Mitgliederstrukturen und Pressemitteilungen werden gepflegt. Freie Mitarbeiter erledigen die Öffentlichkeitsarbeit, nehmen die Interessen in den technischen Gremien wie ICOMIA Technical Committee, ISO und ICOMIA Superyacht Committee wahr und pflegen die Websites.

Nike