Schifffahrtsregatta: Erst segeln, dann über Geschäfte reden

Was vor 31 Jahren als private Wettfahrt einiger Schifffahrtskaufleute begann, entwickelte sich zu einem wichtigen Treffen der maritimen Branche.

Schifffahrtsregatta: Erst segeln, dann über Geschäfte reden

Schifffahrtsragatta 2013iAuch in diesem Jahr beteiligten sich 137 Crews mit ihren Yachten und mehr als 1.200 aktiven Seglern an der Peter Gast Schifffahrtsregatta und trafen sich nach der Wettfahrt über die Ostsee auf der dänischen Insel Ärö, um bei kulinarischen Genüssen Small- und Businesstalk zu halten. Gestartet wurde in fünf Gruppen vor Schleimünde. Nach der Startkreuz ging es auf einen langen, raumen Kurs. Nach rund zehn Seemeilen rundeten die Yachten die Warntonne eines Übungsgebiets für U-Boote vor der Flensburger Förde. Für Yachten, die gut kreuzen, war der folgende Kurs ein Anleger, andere mussten Wenden fahren. Nach dem Runden einer Untiefentonne folgte ein spitzer Raum zu Ärös Nordwestspitze Skjoldnaes, auf dem der Wind stetig zunahm und rechts drehte.