Kein Oscar für Yachten aus Deutschland

Jeweils fünf europäische Segeyachten und fünf Motorboothersteller wurden mit den Titeln "European Yacht of the Year" ausgezeichnet. Fachredakteure von zwölf europäischen Wassersportmagazinen haben zum 15. Mal die "European Yacht of the Year" und zum 12. Mal das "European Powerboat of the Year"gewählt und kein Boot aus Deutschland ist dabei. Jedes Jahr kommen in Europa rund 70 neue Segelboote auf den Markt. Doch nur fünf Werften dürfen sich über den Titel "European Yacht of the Year 2018" freuen. Die ersten Tests führten die Jury-Mitglieder aus Norwegen, Schweden, Großbritannien, Niederlande, Frankreich, Dänemark, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Deutschland und neuerdings Finnland Mitte September in dem Port de Plaisance von La Rochelle durch.