Hightech-Racer mit Teakdeck und Dusche

In der Kieler Knierim-Werft entstand ein ungewöhnlicher, individueller Racer, mit dem auch komfortable Törns möglich sind.

Hightech-Racer mit Teakdeck und Dusche

Schon das Konzept ist ungewöhnlich: Das 20-Meter-Boot in High-end-Technologie ist hochseeregattatauglich mit einem enormen Speedpotential, wird aber nur von einer kleinen Crew von sechs bis acht Mann gesegelt, der es auch auf Urlaubstörn an Bord an nichts mangelt. Performance Racer-Cruiser nennen die Konstrukteure die neue Botin 65, die nach 14 Monaten Bauzeit bei Knierim Yachtbau auf den Namen „Caro“ getauft wurde und ihre überzeugende Jungfernfahrt auf der Kieler Förde absolvierte.

Damit hat das Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Yachten – Superyachts Germany im DBSV nach zahlreichen namhaften Regattayachten, unter anderem dem ersten deutschen America’s Cupper „Germany I“ in 2006, erneut eine individuelle wie schnelle Schönheit der besonderen Art vom Stapel gelassen.