Erfolgreiche Jungfernfahrt für die erste Hamburg Boat Show

Die Halle B6 mit den Promenadenstegen für die Mototr- und Segelboote als großer Anziehungspunkt.

Schlussbericht


26 800 Besucher bei der Wassersportmesse von der Branche für die Branche – Gute Stimmung und fachlich interessiertes Publikum


21. Oktober 2018 | Hamburg – Wieder in den Hafen eingelaufen ist die erste Hamburg Boat Show – 26 800 Besucher entschieden sich für die Premiere der Wassersportmesse auf dem Hamburger Messegelände und informierten sich bei 289 Ausstellern über die neuesten Produkte und aktuellen Trends. „Wir blicken auf fünf tolle Tage zurück, in denen uns nicht nur die Branche gezeigt hat, wie wichtig ihnen eine Messe hier in der Hansestadt ist, auch knapp 27 000 Besucher bestätigten, dass das neue Konzept der Wassersportmesse aufging“, bilanziert Torsten Conradi, Präsident des Deutschen Boots- und Schiffbauerverbandes (DBSV) und Veranstalter der Messe. Anziehungspunkte waren neben den zahlreichen Booten auch die stehende Welle und die drei Vortragsforen, die Fachinformationen rund ums Boot und maritime Reisen lieferten.