Energiemanagement

Energieeffizienz lohnt sich auch für kleine Unternehmen. Energiewende und Energieeffizienz sind Begriffe, die uns täglich nicht nur in der Tagespresse begleiten. Da die Bundesregierung sich ehrgeizige Ziele im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz gesteckt hat, sind im Jahr 2015 Änderungen im Gesetz über Energiedienstleistungen (EDL-G) in Kraft getreten, die alle Unternehmen treffen, die nicht zur Gruppe der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gehören. Die Unternehmen sind verpflichtet, ein Energiemanagementsystem oder Energieaudit nach DIN EN 16247 durchzuführen. Wer dieser Verpflichtung nicht nachkommt, kann mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 50.000 Euro vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) belegt werden. „Aber auch für die kleineren Betriebe rechnen sich die Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen", berichtet Bernd Meier. „Energieeffiziente Maßnahmen für Beleuchtung oder Umwälzpumpen rechnen sich bereits nach mehr als einem Jahr".