Die Wiederherstellung der schnellen "Jenetta"

Die Spanten des Zwölfer "Jenetta" mussten nahezu vollständig ersetzt werden.

Bei Robbe & Berking in Flensburg wird ein 1939 gebauter Zwölfer wiedergeboren. Ist es eine Restauration oder schon ein Neubau? Diese Frage stellt sich bei der Wiederherstellung des berühmten englischen Zwölfers „Jenetta“ bei
Robbe & Berking in Flensburg. Die Yacht war 1939 vom Konstrukteur Alfred Mylne für Sir William Burton gezeichnet und in der Werft Bute Slip Dock gebaut worden. Burton wollte mit der Rennyacht Regatten gewinnen und tat es auch. „Wir lassen den Zwölfer „Jenetta“ wieder auferstehen und beschäftigen uns jetzt zunächst mit der Wiederherstellung des Rumpfes“, sagte Werftleiter Sönke Stich. Die Konstruktion basiert nach seinen Worten wie damals im Original auf der Zeichnung von Alfred Mylne.