Boot schafft Zukunft: Umschulung zum Bootsbauer

Bootsbau mit dem Werkstoff Holz: Eine neue Berufswahl für über 25jährige Umschüler im Bildungszentrum für Holzberufe.

Bootsbau – das kann man lernen! Edle Yachten, handfeste Arbeitsboote – wer baut und repariert die eigentlich? Kann man das lernen? Kann ich mich dafür entscheiden, wenn ich mich beruflich neu orientieren will? Klar: Bootsbau ist ein Handwerk mit Tradition und modernen Inhalten, und viele Werftbetriebe in Deutschland bilden dazu in der Regelzeit von dreieinhalb Jahren aus. Bootsbau-Handwerk: Ein Job mit Kettensäge und Nagelfeile – das beschreibt die Bandbreite der Tätigkeiten an edlen Yachten und handfesten Arbeitsbooten. Große Teile in fließende Formen bringen, dabei hohe Genauigkeiten und eine ansprechende Ästhetik erzielen – und dies manchmal auch an ungewöhnlichen Orten. Bootsbau macht Spaß, weil man hier kreativ sein muss und für jede Fragestellung eine passende Lösung entwickeln kann.