45er Nationale Kreuzer - lebendige Tradition

Klassische Linie, moderne Segel: 45er von Josef Martin

Serie: Bekannte Yachten und Boote aus Deutschland: Noch kurz vor dem Ersten Weltkrieg entstanden, gelten die 45er Nationalen Kreuzer als die älteste deutsche Kielbootklasse. Dank einer klugen Klassenpolitik gibt es eine rege Regattatätigkeit mit alten und neuen Booten. Es war der Potsdamer Yacht Club, der im Namen der Berliner Vereine 1911 auf dem 20. Deutschen Seglertag den Antrag stellte, „zur Hebung der Rennsegelei auf deutschen Binnengewässern eine rennfähige Kreuzerklasse zu schaffen“. Der Antrag richtete sich in erster Linie gegen die von den großen Küstenvereinen bevorzugten Boote der internationalen Meter-Formel. Diese Boote wurden allgemein als zu teuer und für die deutschen Leichtwind-Binnenreviere zu schwer und zu träge empfunden.