18 Segelvereine wollten den Meistertitel

Die Siegesfeier mit dem deutschen Meister der Segelvereine - Touring Yacht Club.

Die 2013 gegründete deutsche Segel-Bundesliga der Vereine hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Als der Tornado-Segler Oliver Schwall, Mitbegründer des Sailing Team Germany, 2013 die Segel-Bundesliga vorstellte, gab es sehr viele
kritische Stimmen aus dem organisierten Segelsport. Man befürchtete unter anderem einen negativen Einfluss auf die Qualität der olympischen Klassen. Dabei sprach der ehemalige Tornadosegler der deutschen Olympiamannschaft von neuen Möglichkeiten, den Segelsport populärer zu machen und verwies darauf, dass die Bundesliga auf Vereinsebene zu einer neuen, höchsten nationalen Leistungsstufe im Segelsport werden könne. Im April 2013 wurde die Deutsche Segel Bundesliga von 17 Segelvereinen mit Unterstützung des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) gegründet und wächst seitdem kontinuierlich weiter.