DBSV - Deutscher Boots- und Schiffbauer-Verband

DBSVDer DBSV hat sich aus dem Zusammenschluss der handwerklichen Werften des Yacht- und Schiffbaus in über 50 Jahren zu einer modernen Branchenvertretung entwickelt, die nahezu alle Bereiche der maritimen Wirtschaft umfasst und ihre Interessen vertritt. 

Der Verband wird in erster Linie dort tätig, wo gemeinschaftliches Handeln effektiver ist als individuelles.

Aktuelles aus Bootsbau, Yachtbau & Schiffbau

Leinen los für die Hamburg Boat Show

Pressemitteilung des Deutschen Boots- und Schiffbauer Verband (DBSV)

18. Januar 2018

Neue Bootsmesse vom 17. bis 21. Oktober auf dem Messegelände in Hamburg

Nord-Süd-Allianz mit Messe Friedrichshafen und Hamburg Messe und Congress

Keiner will uns regieren

DBSV-Geschäftsführer Claus-Ehlert Meyer

Seit der Bundestagswahl sind dreieinhalb Monate vergangen und – jedenfalls bei Redaktionsschluss – weit und breit ist keine Regierung in Sicht. Da kann sich ein Gefühl einstellen, wie man es aus der Kindheit kannte, wenn die Eltern nicht zuhause waren und man sturmfreie Bude hatte. Aber auch damals haben wir natürlich erwartet, dass die Eltern wieder auftauchen und ihren Pflichten nachkommen.

Rekordbeteiligung

Der Deutsche-Yachten-Stand in der Halle 7a ist traditionell der gesellschaftliche Mittelpunkt der Aussteller aus dem Superyachtbereich.

Die boot in Düsseldorf, die weltweit größte Wassersportmesse in Hallen, steht vor einem neuen Top-Ergebnis. Mit deutlich mehr als 1.800 teilnehmenden Unternehmen wird sie die bisherige Rekordmarke einstellen und auch die Ausstellungsfläche wird sich durch die Belegung der Halle 8a mit der Beach World noch einmal steigern. Insgesamt präsentiert sich die boot vom 20. bis 28. Januar 2018 zu ihrer 49. Auflage auf dem Messegelände am Düsseldorfer Rheinufer.

Die Last mit der Überbreite

Maxiyacht auf der Straße: Beim Transport der Brenta 80 von Michael Schmidt musste Schriever besondere Vorsicht walten lassen. Die Yacht war frisch lackiert worden.

Abenteuer Yachttransporte. Aus 400 Straßenkilometer können schnell einmal 700 Kilometer werden. Der Mann mag die Weihnachtszeit nicht und auch keine Baustellen. Für Uwe Schriever (53), Chef eines des führenden deutschen Yachttransportunternehmens sind Baustellen und die Wochen vor Weihnachten Inbegriffe der Geschäftsschädigung.

Letter of Intent

Achtung: Hier haben Sie die Möglichkeit den Letter of Intent auf deutsch und englisch herunterzuladen. Der Deutsche Boots- und Schiffbauer-Verband erwägt , eine Wassersportmesse auf dem Hamburger Messegelände in eigener Regie durchzuführen.