DBSV - Deutscher Boots- und Schiffbauer-Verband

DBSVDer DBSV hat sich aus dem Zusammenschluss der handwerklichen Werften des Yacht- und Schiffbaus in über 50 Jahren zu einer modernen Branchenvertretung entwickelt, die nahezu alle Bereiche der maritimen Wirtschaft umfasst und ihre Interessen vertritt. 

Der Verband wird in erster Linie dort tätig, wo gemeinschaftliches Handeln effektiver ist als individuelles.

Aktuelles aus Bootsbau, Yachtbau & Schiffbau

Das Verformen von Spanten

Das Verformen von Spanten erfordert viel Erfahrung

Alte Bootsbautechniken vor dem Vergessen bewahren. Wenn es um den traditionellen Holzbootsbau geht, hat Bootsbaumeister Willi Stapelfeldt in Grauföft bei Kappeln an der Schlei eine jahrzehntelange Erfahrung. Jörn Niederländer, der sich für die bootswirtschaft auf die Spuren alter Bootsbautechniken macht, befragte ihn zum Thema Biegen von Spanten. Von Jörn Niederländer. Im Unterschied zum Biegen der Planken ist das Verformen der Spanten geradezu eine Wissenschaft, in der sich kaum noch jemand so gut auskennt wie Willi Stapelfeldt. Weiterlesen ...

Rabatte im südöstlichen Mittelmeer

Anlässlich der jüngsten Carter-Expo. hatte Felix Wolf, CEO von Yachtbooker.com, in einem Referat die Preisentwicklung auf dem Chartermarkt analysiert. Aline Pfann-Kregel, zweite Vorsitzende der Vereinigung der Yacht-Charterunternehmen (VDC), befragt Wolf anschließend. VDC: Wie haben sich die Charterpreise im Vergleich zu den einzelnen Ländern entwickelt? Felix Wolf: Je höher die lokalen Kosten, desto höher ist auch der Charterpreis. Weiterlesen ...

Brennstoffzellentechnology auf Motoryachten

Anordnung der Antriebskomponenten Der BZ-Yacht Batterie- und Brennstoffzellensystemen. (TB = Traktionsbatterie, BB = Bordbatterie.

Machbarkeitsstudie unter Verwendung von Standardkomponenten. Die Brennstoffzellentechnologie stellt eine emissionsfreie, zukunftsweisende Technologie dar, welche augrund ihres höheren Wirkungsgrades eine echte alternative Antriebsquelle zu den marktbeherrschenden Verbrennungsmotoren bietet (Abbildung1). Erfolgreich eingesetzt und vermarktet in Automobilen und Nutzfahrzeugen, erscheint es nur folgerichtig, diese Technologie auch auf andere hierfür geeignete Fahrzeuge, wie beispielsweise Sportboote und Yachten, anzuwenden. Weiterlesen ...

Interboot wieder größer

Die internationale Wassersport-Ausstellung erweitert für ihren 55. Törn im September 2016 die Angebotsfläche um eine Messehalle. Zu den bisher bespielten sieben Messehallen kommt 2016 eine weitere hinzu. Dadurch wird die bisherige Hallenaufteilung optimiert und angepasst: Die ersten drei Hallen der B-Achse werden neu belegt und ergeben gemeinsam mit den Hallen A1 (Rothaushalle) bis A5 einen Rundlauf. Weiterlesen ...

LED - Weniger für mehr

Vebrauchswerte: LED im Vergleich zu anderen Lichtquellen.

Energiesparen an Bord wird immer einfacher. Das weiß Michael Woita von der Prebit GmbH als Spezialist für LED-Technik und berichtet. Es ist die schönste Bucht der Welt: Idyllisch, einsam, und natürlich belegt. Macht nichts, die Yacht hier ist ohnehin bald wieder verschwunden. Bei so einer Festbeleuchtung muss dieser Skipper unbedingt seine Bord-Batterien wieder aufladen. Er dürfte froh sein, wenn morgen früh die Ankerwinde anspringt. Warmes Licht strömt aus allen Salonfenstern, auch das Cockpit ist hell erleuchtet. Selbst mitten in der Nacht versinkt das Schiff nicht in der Dunkelheit. Weiterlesen ...